Bei der Behandlung von Angstpatienten ist es wichtig, den Patienten individuell zu betreuen.

Daher messen wir dem ersten Termin besondere Bedeutung zu - nicht zuletzt, weil alle weiteren Termine danach immer leichter fallen!

 

Der erste Termin sollte vorrangig dem Kennenlernen und der Untersuchung dienen. Bei akuten Schmerzen steht selbstverständlich deren Beseitigung im Vordergrund.

Wie bei allen medizinischen Behandlungen steht am Anfang ein gründlicher Befund. Hierzu gehören auch die erforderlichen Röntgenbilder. Grundsätzlich besprechen wir alle Röntgenbilder mit dem Patienten, so dass jeder für sich selbst die Befunde nachvollziehen kann.

Im Anschluss daran steht die Besprechung der Behandlungsplanung und etwaiger Alternativen. Dabei können alle auftauchenden Fragen geklärt werden.