lat.: Dens caninus

engl.: canine

Als Eckzähne werden jeweils die von der Mitte aus dritten Zähne des Ober- und Unterkiefers bezeichnet. Sie sind in der Form spitz-oval. Sie dienen in erster Linie zum Abbeissen der Nahrung.

Umgangssprachlich ist auch die Bezeichnung Augenzahn, Augenzähne gebräuchlich.

Die Eckzähne kommen im Milchgebiß und im bleibenden Gebiß vor.

Die Eckzähne gehören zusammen mit den Schneidezähnen zu den Frontzähnen.

 

obere Eckzähne

Zähne 13 und 23: obere Eckzähne. Im Milchgebiß werden sie mit 53 und 63 bezeichnet.

 

untere Eckzähne

Zähne 33 und 43: untere Eckzähne. Sie sind etwas kleiner als die oberen Eckzähne. Im Milchgebiß werden sie mit 73 und 83 bezeichnet.