In der Zahnmedizin werden viele Fachbegriffe gebraucht, um Orte und Richtungen am Körper zu bezeichnen. Dies ist nötig, weil Begriffe wie oben/unten oder vorn/hinten missverstanden werden können, da sie nicht eindeutig sind. Sie ändern sich je nach Lage des Patienten und des Betrachters.

Daher hat man Fachbegriffe eingeführt, durch die Mißverständnisse vermieden werden können.

Die folgende Liste ist sicherlich nicht vollständig, umfasst aber bereits die gebräuchlichsten dentalen Fachbegriffe. Die Begriffe, die bereits einen eigenen Eintrag im Lexikon erhalten haben, sind als Links anklickbar.

 

distal |von der Zahnbogenmitte weg

mesial |zur Zahnbogenmitte hin

buccal | zur Wange hin

lingual |zur Zunge hin

vestibulär | im Mundvorhof (zwischen Zähnen und Wange bzw. Lippe)

okklusal | auf der Kaufläche

approximal |im Zahnzwischenraum

labial |zur Lippe hin, an der Lippe

cervikal |am Zahnhals

koronal |an der Zahnkrone

apikal |an der Wurzelspitze

radikulär | an der Zahnwurzel

sublingual |unter der Zunge

nasal |an der Nase, zur Nase hin