Kofferdam (eng.: rubber dam): Spanngummi, der über die Zähne gespannt wird und dort meist mit speziellen Klammern (Kofferdamklammer) in Position gehalten wird. Der Kofferdam dient zur absoluten Trockenlegung des Zahnes.

Bei vielen zahnärztlichen Behandlungen ist es wichtig, das Arbeitsfeld (den Zahn) vor Speichel zu schützen, um den Eintritt von Bakterien oder Flüssigkeit zu vermeiden. Diesen Vorgang nennt man "Trockenlegung". Es wird unterschieden zwischen absoluter und relativer Trockenlegung.

absolute Trockenlegung

Unter absoluter Trockenlegung versteht man die Isolierung eines Zahnes gegen Speichel mittels Kofferdam.

relative Trockenlegung

Unter relativer Trockenlegung bezeichnet man die Isolierung von Zähnen mittels Watterollen oder ähnlicher Techniken.

Kofferdam mit Kofferdamklammern

Hier ein Bild, das drei Zähne zeigt, die mittels Kofferdam trocken gelegt wurden. Der Kofferdam wird mittels zweier Kofferdamklammern in Position gehalten.

Kofferdam an 3 Zähnen mit Klammern
Kofferdam (Spanngummi), der mit Kofferdamklammern in Position gehalten wird. Drei Zähne sind isoliert sichtbar.

Kofferdam ohne Klammern

Nicht immer sind Klammern unbedingt nötig. Hier ein Fall, bei dem keine Klammern nötig sind.

Kofferdam OK-Schneidezähne
Obere Schneidezähne, mit Kofferdam absolut trockengelegt, keine Klammern nötig