Zahnärztliche Turbinen dienen als Antrieb für Schleifkörper ('Bohrer'). Sie werden mit Druckluft betrieben.

Turbinen erreichen je nach Bauart und Betriebsdruck Geschwindigkeiten von etwa 150.000-300.000 U/min, verfügen jedoch über ein im Vergleich zu Winkelstücken sehr geringes Drehmoment.

 

Beispielbild: zahnärztliche Turbine (ohne Licht)

 

zahnärztliche Turbine
Bild einer zahnärztlichen Turbine ohne Licht